K u r t   G r a h l  -  Kirchenmusiker


Das Gertrudspiel,

aus welchem das Lied "Ich singe, ich springe" erklingt, ist ein "Auftragswerk" der Kinder des Kindergartens St. Gertrud in Leipzig- Engelsdorf. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen haben die Kinder den Lebensweg der Namensgeberin ihres Kindergartens, der heiligen Gertrud von Helfta, erforscht. Die Leiterin des Kindergartens, Frau Maria Holzgräbe, hat alles sorgsam aufgeschrieben, was die Kinder erarbeitet haben und schrieb noch "Gedichte" hinzu. Dann stand einer Vertonung, die die Kinder gern auch selbst singen wollten, nichts mehr im Wege.

Text: Maria Holzgräbe

Das Ergebnis ist das Buch ( mit CD)  "Gertrudspiel" , das im Plöttner Verlag Leipzig, ISBN 978-3-938442-10-4  und  978-3-938442-10-7, erschienen ist.

Das Gertrudspiel

Im Werkverzeichnis ist das "Gertrudspiel" unter  I. c,  "Weitere biblische, bzw. liturgische Gesänge" aufgeführt. 

 


  Startseite    Werkverzeichnis    Klangbeispiele